Heilpraktiker_in Psychotherapie

Vorbereitungskurs auf die Prüfung zur Heilpraktier_in für den Bereich der Psychotherapie


Teilnahme möglich für Absolvent_innen des Kurses Systemische Therapie des PPSB-Hamburg

Das PPSB-Hamburg bietet im kommenden Jahr 2019 wieder einen Vorbereitungskurs zur Prüfung Heilpraktiker_in Psychotherapie (HP) an. Der Kurs wird in Kooperation mit dem Institut Fortschritte Hamburg durchgeführt.

Als ein Bestandteil der im PPSB neu konzipierten Fortbildung systemisches Gesundheitscoaching und Therapie ist dieser Teil der Fortbildung auch offen für Absolvent_innen der bisherigen Fortbildung systemische Therapie des PPSB-Hamburg.

Der Kurs bietet die Möglichkeit, das eigene Wissen zu erweitern und sich nach dem Psychotherapeutengesetz in der Praxis juristisch abzusichern. Das Besondere an diesem Kurs ist, dass die Lehr- und Lerninhalte durch die zusätzliche Begleitung eine_s_r Lehrenden des PPSB immer auch vor dem Hintergrund der systemischen Idee diskutiert werden. Es freut uns sehr, dass wir mit Jessika Distelmeyer von Fortschritte Hamburg eine Kollegin gewinnen konnten, die der systemischen Idee offen und neugierig gegenübersteht. 

Die Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Kurs sind:

  • Das Zertifikat "Systemische Therapie", des PPSB-Hamburg.

Die Fortbildung besteht aus zwölf Vormittagen (jeweils von 9.00 – 13.30 Uhr) Das sind insgesamt 72 LE. Kursbeginn ist am 10.09.2019; Kursende am 20.02.2020. 

Die Prüfung muss gesondert in dem jeweiligen Bundesland des Wohnortes beantragt werden. Hier entstehen zusätzliche Kosten. 

In der Aufbaufortbildung werden die Kenntnisse aus der Fortbildung "Systemische Therapie" vorausgesetzt. 

Die Fortbildung  ist gekennzeichnet durch eine fundierte, umfassende und lebendige Wissensvermittlung über die psychiatrischen Erkrankungen, deren Erscheinungsbilder, Ursachen, Dynamiken und Folgen sowie über die theoretischen und praktischen Grundlagen der psychotherapeutischen Arbeit im Allgemeinen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Forschungsgebieten der Psychotraumatologie und Bindungsforschung.

Das umfangreiche psychiatrische Wissen wird sehr strukturiert und anschaulich mit viel Freude und Humor und filmischen Fallbeispielen vermittelt. Das regelmäßige Wiederholen gibt hilfreichen Raum für Fragen und ein individuelles Coaching der Teilnehmer_innen hilft bei der Klärung der eigenen therapeutischen Profession.

Neben der Vorbereitung auf die Prüfung zur Heilpraktiker_in Psychotherapie kann diese Weiterbildung auch unabhängig von der Prüfung als komplexe Vermittlung der gesamten psychischen Erkrankungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen - deren Ursachen, Symptome, Verlaufsformen und Behandlungsmöglichkeiten verstanden werden.

Preise (MwSt. befreit):

900 € 

Zahlbar in monatlichen Raten. Andere Absprachen sind gerne möglich.

Hinweise zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und zum Datenschutz finden Sie hier.

Fördermöglichkeit

Für die Fortbildung ist im Rahmen des Weiterbildungsbonus eine Förderung möglich.

Sprechen Sie uns dazu gerne an. 

Termine für alle laufenden Kurse finden Sie in der Terminübersicht.
Termine für den Kurs Vorbereitungskurs HP 1:

10.09.19 Einführung, Allgemeine Neurosenlehre Teil I und Bindungsforschung   

17.09.19 Allgemeine Neuroesenlehre Teil II / Angststörungen und Zwangsstörungen      

01.10.19 Trauma- und Traumafolgestörungen        

22.10.19 Persönlichkeitsstörungen  

12.11.19 Paar- u. Beziehungscoaching: Identität, Haltung, Herausforderungen, Themen

13.11.19 Methoden: Fragebögen als Kommunikationsanlass; Selbstreflexion          

19.11.19 Schizophrenien      

03.12.19 Affektive Störungen           

17.12.19 Erstgespräch, Anamnese, eigener Arbeitsansatz

07.01.20 Hirnorganische Psychosen / Psychosomatik / somatoforme Störungen      

28.01.20 Essstörungen und Sucht   

04.02.20 Störungen bei Kindern und Jugendlichen 

11.02.20 Suizidalität und Krisenintervention / Differential-Diagnostik / Therapie mit Psychopharmaka

18.02.20 Wiederholung / Rollenspiele der Prüfungssituation