Fachaustausch Kindeswohlgefährdung am 11.09.2024 

Autismus-spetkrum-störungen im Kontext von Kindeswohlgefährung

Wenn bei einem Kind oder in einer Familie Beobachtungen gemacht werden, die zur Sorge bei den beobachtenden Fachleuten führen, stellt sich die Frage, ob es sich um die Folgen oder Ursachen für mögliche Kindeswohlgefährdungen handeln könnte oder ob es andere Erklärungen für die Beobachtung geben kann. Daraus ergibt sich nicht selten ein Spannungsfeld zwischen Veränderungsdruck und Akzeptanz. 

Auf dem diesjährigen Fachtag wollen wir einen genaueren Blick auf Autismus-Spektrum-Störungen im Kontext von  Kindeswohlgefährdung schauen. 

Wie verändern Diagnosen den Blick auf Kind und Familie?

Welche Herausforderungen gibt es? 

Welche Hilfen?

Zur Unterstützung haben wir eine Expertin zu dem Thema eingeladen, die mit einem Input zum Thema  beitragen wird.

Der Fachaustausch ist offen für alle Interessierten. 

Ort:
PPSB-Hamburg, Max-Brauer-Allee 100, 22765 Hamburg

Termin:

11.09.2024

Uhrzeit:
16.00 - 19.00 Uhr
Kosten:
40 Euro für Externe. 20 Euro Teilnehmer:innen einer Langzeitfortbildung des PPSB-Hamburg. 10 Euro für Mitglieder des SyDen e.V.

Anmeldung:

Anmeldeschluss ist der 01.09.2024.

Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeformular per E-Mail, Telefon oder Post an.